+49 (0)40 / 33 44 71 33 | Kontakt
Nach Oben
Seit jeher sind die Filmklassiker vergangener Jahrzehnte eine zuverlässige Inspirationsquelle für zeitlosen und eleganten Stil. Schließlich ist Mode ein ewiger Kreislauf aus immer wiederkehrenden Trends, die neu interpretiert, aber selten gänzlich verändert werden. Besonders in den 60er Jahren strahlte die Männermode eine unvergleichliche Balance aus Coolness und Raffinesse aus, weshalb die Kinostars dieses Jahrzehnts auch heute noch hervorragende Berater für unseren Look sein können! Wir nehmen die Brillenmode einmal genauer unter die Lupe − schließlich kann eine gute Sonnenbrille jeden Look veredeln! La dolce Vita (1960) In dem italienischen Klassiker von Regisseur Federico Fellini trägt der Hauptdarsteller Marcello Mastroianni eine schwarze Aviator. Dieses Brillengestell wird in der Welt der Mode seit jeher als absolut ikonisch gehandelt. Und auch Sie können von dem unangestrengt lässigen Look der Italiener profitieren: Mit den Brillenmodellen Edison in modernem Schwarz und Grün oder Tom N.8 in zurückhaltendem Schwarz und Braun ist Ihnen Ihr Dolce Vita-Moment sicher! Der Clan der Sizilianer (1969) In diesem französischen Gangsterfilm auf Grundlage des Romans von Auguste Le Breton überzeugt Alain Delon in der Rolle eines genialen Kriminellen, der jedes Vergehen mit einmaliger
Marcello Mastroianni in La dolce Vita in Anzug und Sonnenbrille
Ein cooler Marcello Mastroianni in cooler Sonnenbrille! Photo credit: @architecture-partners.com
Alain Delon in Der Clan der Sizilianer in Anzug und Sonnenbrille
Der nonchalante Alain Delon ist auch heute noch ein modisches Vorbild! Instagram @ale.fnt
Cary Grant in Der unsichtbare Dritte in Anzug und Sonnenbrille.
Sportlich-modern wirkt die runde Brille bei Hauptdarsteller Cary Grant. Photo credit: @bfi.org.uk
Im Westen Mexikos, am äußersten Zipfel der Baja California, liegt ein Urlaubsjuwel, welches futuristischer nicht sein könnte: Das Designhotel Mar Adentro in San José del Cabo. Klares Design in der Wüste Genau zwischen der trockenen mexikanischen Wüste und dem unendlich weiten Pazifik haben die Architekten von Miguel Angel Aragonés ein wahres Meisterwerk geschaffen. Das Mar Adentro verschafft seinen Besuchern ein einmaliges Erlebnis für alle Sinne. Die rechteckigen, klar strukturierten und puristisch-weißen Gebäude sorgen schon beim Betreten des Hotels für ein unvergleichliches Gefühl von Geborgenheit und Erholung. Ein guter Grund, schon jetzt Ihren nächsten Urlaub zu planen! Service und Entspannung Wer ins Mar Adentro eincheckt, für dessen leibliches Wohl ist garantiert gesorgt. Die zwei hoteleigenen Restaurants
Ein Pool, ein Hotelrestaurant und zwei schlichte, gerade, weiße Häuserwände
Das Hoteldesign verspricht Entspannung für alle Sinne. Instagram @maradentrocabo
Der weißte, futuristische Hotelbau umgeben von blauen, spiegelnden Wasseroberflächen und wolkenlosem Himmel
Ob Pool oder Meer, das Wasser ist hier allgegenwärtig. Instagram @maradentrocabo
Ob sportlich aus einem Baumwoll-Mischgewebe gewirkt, elegant aus feinstem Leder gearbeitet oder rockig mit großer Metallschließe: In jeder Form ist der Gürtel eines der wichtigsten Accessoires für den Herren. Sitzt er richtig und ist stilistisch auf das restliche Outfit abgestimmt, trägt er zuverlässig zu einem modebewussten Auftritt bei! Damit auch Sie von den modischen Vorteilen eines Gürtels profitieren können, erklären wir Ihnen heute die wichtigsten Regeln aus der Welt der Herrengürtel. Das richtige Material Der Stoffgürtel ist eher ein klassisches Modell für die Freizeit. So lässt sich dieser ideal zu Chinos oder Cordhosen kombinieren und bietet sich vor allem in der Sommerzeit zur Jeans an. Ein Gürtel aus Leder wiederum ist eine hervorragende Ergänzung sowohl zu entspannten Outfits als auch zum offiziellen
drei Gürtel liegen auf einer Marmorfläche
Der Gürtel ist in jeder Form ein zuverlässiger Modebegleiter. Instagram @brioni_official
Blau, blau, blau sind alle meine Kleider. Tatsächlich lässt sich die Farbe – ähnlich wie Grau – wunderbar mit sich selbst kombinieren. So entstehen simple aber wirkungsvolle Looks. Was Ihnen das im Büro bringt, zeigen wir Ihnen heute. Der Farbton Blau kann nicht nur einen Look dominieren, ohne aufdringlich zu wirken, er besitzt auch eine besondere Ausstrahlung: Die dunkle Tönung lässt den Träger des Outfits gelassen und zielorientiert aussehen. Perfekt also, wenn Sie der Ruhepool im nächsten hitzigen Mee
Winter meint immer auch: Winterpause. Das heißt aber nicht, dass die Devise Nichtstun lautet. Ausreichend Bewegung zählt zu den Grundsäulen des Wohlbefindens. Wir möchten Ihnen einige Tipps an die Hand geben, die die Überwindung, angesichts der Wetterverhältnisse joggen zu gehen, deutlich mindern. #1 Regeneration zulassen Es ist wahr, dass sich Ihr Körper über die Winterpause erholt. Es ist daher essentiell, dass Sie Ihr Training an die Jahreszeiten anpassen. Wenn Sie joggen gehen, vermeiden Sie im Winter erschöpfende Sprints oder kräftezehrende Langstreckenläufe. Begrenzen Sie sich lieber auf einen gemütlichen Rhythmus. Das hält fit und ermöglicht es Ihrem Körper, ein konstantes Kräfteniveau zu halten. #2 Grundlagen schaffen Regeneration bedeutet nicht nur ausruhen:. Wer im Winter durchgehend die