+49 (0)40 / 33 44 71 33 | Kontakt
Nach Oben
Es ist wild, grün und angesagt: Das Camouflage-Muster ist zurück. Ursprünglich diente es zur Tarnung, jetzt ist es ein modisches Statement, mit dem Trendsetter im Mittelpunkt stehen. Wir erklären Ihnen, woher der Allover-Print kommt und wie man ihn jetzt trägt. Es war einmal… Camouflage trugen erstmals Soldaten nach dem Ersten Weltkrieg. Das Design in olive, braun und grau eignete sich hervorragend zur optischen Täuschung im Wald, der Wüste oder im Schneetreiben. Das Design entwickelte sich eher zufällig zum Trend: In den 70er Jahren demonstrierten Hippies in Military-Parkas gegen den Vietnamkrieg und trugen das Muster erstmals auf der Straße. Auch die Punkbewegung brachte in den 80er Jahren mit der Kleidung ihre Proteste zum Ausdruck. Und spätestens als die Grunge-Legende Kurt Cobain und die Kultband Nirvana es zu ihrer Lieblingskleidung erklärten, war der Boom nicht mehr zu bremsen. Plötzlich war die permanente Antihaltung en vogue und das Camouflage-Muster wurde endgültig zum Trend. Neu interpretiert Aktuell ist das ikonische Design wieder in der Modewelt präsent. Neue Farbgebungen und ungewöhnliche Materialien wie Leder, Seide oder Leinen verleihen dem Klassiker einen neuen Look, sodass er sich einfach in verschiedene Stile integrieren lässt. Mutige tragen den Style als Komp
Seit 1978 begeistert uns Brunello Cucinelli mit einer herausragenden Materialqualität und Farbabstimmung auf höchstem Niveau. Aus dieser Kombination entsteht ein in sich stimmiger Stil, der die Grundlage für absolut tragbare, wirkungsvolle Kompositionen schafft, die sich immer wieder als alltags- sowie bürotauglich erweisen. Auch die neueste Kollektion hält an dieser Tradition fest: Für Herbst/Winter 2017 besinnt sich die Marke auf klassische Materialien wie beispielsweise Schurwolle, Cashmere, Veloursleder und Denim.
Italienische Eleganz trifft auf britisches Know-how: Der Aston Martin DB5 ist ein Klassiker, der mittlerweile einen Kultstatus, wie kaum ein anderes Auto, erreicht hat. Der Sportwagen, der im Jahr 1963 erstmalig von Aston Martin vorgestellt wurde, ist eine leicht überarbeitete Version seines Vorgängers, die vor allem in den Bereichen Leistung und Fahrverhalten verbessert wurde. Besondere Berühmtheit erreichte der DB5 mit seinem Debüt im James Bond Film ‚Goldfinger‘. Noch zwei weitere Male (in ‚Thunderball‘ und ‚Skyfall‘) trat er in der Filmreihe als ikonischer Begleiter des smarten Superagenten auf – eine Ehre, die allein dem DB5 vorbehalten war und ihm endgültig zu Weltruhm verhalf. Für die Filmaufnahmen wurden mehrere Exemplare in verschiedenen Versionen verwendet. Das ursprüngliche Effektauto, mit allen verbau
Instagram @astonmartinlagonda

Der Sommer wartet mit einer Fülle an neuen Badehosenmodellen auf. Damit Sie sowohl das richtige Exemplar für sich finden und darüber hinaus der Gesamtlook in sich stimmig ist, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Farbe bekennen Nicht nur farbenfrohe Outfits werden zum Eyecatcher: Evergreens wie Navy, Oliv oder warme Erdtöne harmonieren mindestens genauso gut im Einheitslook. Lassen Sie sich inspirieren von einem Erscheinungsbild, das mit e

Lavendel, Veilchen, Pfefferminze und dazu noch ein Spritzer Rose – die Aromatherapie ist ein ideales Mittel mit geringem Aufwand etwas Gutes für Körper und Seele zu tun. Schon ein paar Tropfen reines, ätherisches Öl wirken wahre Wunder. Was Düfte können Düfte begleiten uns ein Leben lang, wecken längst vergessen geglaubte Erinnerungen und versetzen uns manchmal urplötzlich an einen anderen Ort zurück. Der Grund hierfür liegt in unserem Gehirn, das auf bestimmte Duftmoleküle mit der Ausschüttung von Glückshormonen reagiert. Die angenehme Nebenwirkung: Wir fühlen uns in Sekundenschnelle sofort rundum wohl. Wahre Alleskönner Ätherische Öle werden aus Blüten, Blättern und Wurzeln gewonnen und haben wissenschaftlich nachgewiesen eine gesundheitsfördernde Wirkung auf Körper und Geist – so helfen sie bei
‘Central Hotel’ in Kopenhagen treibt das Motto “klein und gemütlich” auf die Spitze. Das “Hotel” befindet sich über dem gleichnamigen Café und besitzt nur ein einziges Zimmer – das aber kann sich durchaus sehen lassen. Exklusives Mobiliar, detailverliebte Holzarbeit und ein Doppelbett von Royal Eden: Die behagliche Suite lädt zu einem angenehmen Kurzaufenthalt in Dänemarks Hauptstadt ein und steht anderen Boutique Hotels in nichts nach. Das Booking schließt ein vorzügliches Frühstück im Stockwerk darunter, zwei Fahrräder für Erkundungstouren sowie den selbstverständlich ausgezeichneten Service ein. Dazu kommt die zentrale Lage zwischen Vesterbro und Frederiksberg – Kopenhagens Szenevierteln. Hier warten stilvoll eingerichtete Bars und kleine Restaurants mit lokalen Köstlichkeiten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Das beschauliche Äußere, die aufmerksame Bewirtung und der exklusive Standort sorgen für ein Übernachtungserlebnis der Sonderklasse – kein Wunder also, dass das Hotel imm
Instagram @happynestspain
Instagram @sweetjessc

Montagmorgens im Büro: Hier wollen wir Looks tragen, mit denen wir uns wohlfühlen und Selbstsicherheit ausstrahlen können. Ist die Garderobe clever kombiniert und in frischen, modernen Farben gehalten, gelingt es uns spielend leicht, unsere beste Seite zum Vorschein zu bringen. Gewusst wie Farben aufeinander abzustimmen ist nicht immer so einfach – lauern doch überall Stolpersteine und modische No-Gos. Nicht umsonst bleiben viele Männer daher im

Wandern an der Atlantikküste, Baden zwischen Felsen oder ein Stadtbummel durch Lissabon: Portugal hat sich wahrlich zum Trendreiseziel entwickelt. Dank seiner Vielfalt und Schönheit gilt das Land als idealer Ort für erholsame Tage. Wir verraten Ihnen einen besonderen Geheimtipp, wo Sie den Alltag eine Weile hinter sich lassen können. Kleines Juwel Inmitten der kleinen Küstenstadt Lagos im Süden Portugals – vor allem bekannt für seine romantisch abgelegenen Strände – befindet sich das Boutique Hotel Casa Mãe. Schon allein der über 7000 Quadratmeter große Gemüsegarten ist ein Erlebnis für sich. Doch was das Hotel einzigartig macht, ist die Komposition aus traditioneller Handwerkskunst und modernem Design, die sofort für eine einzigartige Atmosphäre zum Wohlfühlen sorgt. Die insgesamt 30 Zimmer sind pur und minimali
Alle Bilder von: Casa Mãe
Regisseur, Stilikone, Künstler, Fotograf. David Lynch kann vieles – nur nicht in eine einzige Schublade gesteckt werden. Daher ist es kein Wunder und eigentlich auch schon längst überfällig, dass ein Film den Werdegang des Kreativgenies behandelt. “The Art Life” dreht sich vor allem um die jungen Jahre von Lynch. Geboren und aufgewachsen in Missoula, Montana, erzählt der Künstler selbst, wie seine Jugend sein Weltbild und den Blick auf die Kunst geprägt und verändert hat. Der Film folgt ihm sodann durch seine Zeit in Philadelphia, wo er anfing, Malerei zu studieren und das erste Mal mit dem Medium ‘Film’ in Berührung kam, welches sein Leben verändern sollte. Berühmt geworden für den einzigartigen Flair seiner Werke, wirft “The Art Life” zum ersten Mal auch etwas Licht auf die anderen Bereiche, in d
Badehosen gehören ausschließlich an den Strand und Pool? Weit gefehlt. Aktuelle Trendmodelle machen zur Zeit den herkömmlichen Shorts mit Leichtigkeit Konkurrenz. Das liegt zum einen an dem jugendlichen Schnitt – dank gekürzter Hosenbeine – und zum anderen an dem eleganten Look, den man mit ihnen erstellen kann. Subtile Farben sind genauso leicht zu kombinieren, wie auffällige Designs mit extravaganten Prints. Das macht uns das italienische Trendlabel Fedeli besonders gut vor: Die Badeshorts als Eyecatch