De Bonne Facture
  Artikel Artikel
Ihre Vorbildfunktion in Sachen umweltfreundlicher und langlebiger Mode erfüllt Déborah Sitbon Neuberg seit 2013. Mit ihrem Label De Bonne Facture schafft sie Menswear, die keinen Trends folgt, sondern sich voll und ganz auf ... Hochwertigkeit und Nachhaltigkeit konzentriert. Wo viele in der Modebranche noch über Slow Fashion reden, ist die Französin schon lange aktiv und kreiert edle Understatement-Designs, deren faire Produktion schon Statement genug ist. Mehr Weniger
Filter (0)
Filter
Preis
Von
Bis
Größe
Fit
Farbe
Material

De Bonne Facture: Nachhaltige Menswear-Essentials

Der französische Ausdruck "De bonne Facture" ist beim gleichnamigen Label Programm und wird für gewöhnlich verwendet, um ein hochwertiges Kunstwerk oder Objekt zu beschreiben. Mit dem Anspruch, Kleidungsstücke zu schaffen, die fair produziert werden und für Zeitlosigkeit und Langlebigkeit stehen, gründete Déborah Sitbon Neuberg 2013 ihr Label De Bonne Facture, nachdem sie bereits unteranderem für Hermès gearbeitet hatte.

Sitbon Neuberg übernimmt mit ihrem Label aktiv Verantwortung, geht mit gutem Beispiel voran. Für die Herstellung ihrer Kollektionen wählt und unterstützt sie ausschließlich und bewusst lokale Produzenten – kleine Ateliers und familiengeführte Manufakturen in Europa. Sie präferiert ungefärbte Naturmaterialien wie Wolle, Leinen und Bio-Baumwolle, vorzugsweise GOTS-zertifiziert. Verwendet natürliche Farbstoffe oder sogar recycelte Stoffe, solange dieser der vom Label gewünschten Qualität entsprechen. Details wie Knöpfe lässt die Menswear Brand ebenfalls aus reinen Naturmaterialien wie Perlmutt, Horn oder Corozo fertigen. Jedes Design von De Bonne Facture ist von vorne bis hinten durchdacht und fair produziert. Bei der Knitwear verwendet De Bonne Facture Mulesing-freie Wolle, denn auch das Thema Tierwohl liegt dem Label am Herzen. De Bonne Facture hat seine Experten in jedem Bereich der Textilherstellung gefunden, wie das französische Emo atelier, das großes Know-how auf dem Gebiet der Jersey-Herstellung mitbringt. Der Fokus der Brand liegt auf den Materialien und woher sie stammen. Transparenz ist Sitbon Neuberg wichtig und ein zentraler Bestandteil ihrer Marken-Philosophie: Jedes Kleidungsstück trägt ein Hangtag, das den Namen, den Standort und die Geschichte des Ateliers erzählt, in dem das jeweilige Stück gefertigt wurde.

Die Menswear von De Bonne Facture ist leise, clean, zeitlos, natürlich, fair – man könnte sagen, sie ist High-end Sustainable. Die Designs werden mit einem zeitgemäßen Bewusstsein für die Umwelt, Natur und Menschen gefertigt. Klare Linien und jahreszeitenübergreifende Styles spielen eine große Rolle bei De Bonne Facture und sind im Bezug zur Slow-Fashion-Bewegung selbsterklärend. Der natürliche Look der Menswear von De Bonne Facture strahlt eine lässige Eleganz aus. Déborah Sitbon Neuberg setzt mit De Bonne Facture auf körperumspielende H-Silhouetten. Sie verzichtet auf Muster und schafft einen weitestgehend informellen Look mit erkennbaren Workwear-Einflüssen und einer cleanen Ästhetik.

Wenn Sie Ihre Garderobe nachhaltig mit der langlebigen Menswear mit transparenten Produktionsketten und hochwertigen Naturmaterialien von De Bonne Facture bereichern wollen, dann finden Sie die Kollektion des französischen Labels im Onlineshop von BRAUN Hamburg.