Vilebrequin
  Artikel Artikel
Die Badeshorts von Vilebrequin kommen aus der Heimat aller glamourösen Freiluft-Auftritte: St. Tropez. Sonnenbaden, Surfen, Segeln ... Die ganze bunte Bandbreite des Sommers passt auf nur wenige Quadratzentimeter Stoff: ... Badeshorts von Vilebrequin. Schon die Geburtsstunde der Badeshorts von Vilebrequin sorgte für Furore, als ein junger Mann in den 70er Jahren in kurzen, weiten Hosen aus einer karierten Tischdecke über die Hafenpromenade lief. Der neuartige Schnitt überzeugte ihn, das Material tauschte er aber durch schnell trocknendes, buntes Segeltuch aus. Die Prominenten, Reichen und Schönen waren begeistert und trugen seine Badeshorts in die ganze Welt hinaus. Seither zieren bunte Muster mit Palmen, Blumen, Bananen oder Bärchen die Badeshorts von Vilebrequin. Das französische Kultlabel, das seine Karriere in den Jetset-Jahren in Saint-Tropez startete, erobert auch diese Saison wieder die Strände dieser Welt mit den stärksten Farben und den coolsten Mustern. Mehr Weniger
Leider konnten wir keine Produkte finden.

Bitte wählen Sie eine andere Kategorie.

Riviera-Style by Vilebrequin

Exklusive, farbenfrohe Badeshorts im Riviera-Style sind das Markenzeichen des französischen Bademoden-Experten Vilebrequin. Benannt wurde das Label, wenn auch etwas ungewöhnlich, nach dem französischen Wort für Kurbelwelle, weil der Gründer, Fred Prysquel, ursprünglich ein Automobil-Liebhaber und -Journalist war, der sich letztlich dann doch der Mode verschrieb. Inspiriert wurde der damals sehr neuartige Vilebrequin Bademoden-Look von Surfern. So entstand der typische, im Vergleich zu anderen Modellen weiter und länger geschnittene Boxershorts-Style des Unternehmens. Egal ob für Sonnenanbeter, Tiefseetaucher, Sommerkinder, Turmspringer oder Frischluftgenießer, das 1971 in Saint-Tropez geborene Label ist der Freizeitklassiker für ein stilvolles Auftreten. Der blitzschnell in der Sonne trocknende Segeltuchstoff der federleichten Bademode ist für Jetsetter und Luxusliebhaber weltweit die ideale Ausrüstung für Pool und Strand. Das maritime Flair der Marke wird über verspielte Prints verschiedenster Motive wie Schildkröten, Palmen, Pinguine, Seesterne oder Hawaiiblumen transportiert und ist sich somit seit den Anfängen treu geblieben, ohne dabei jeaus der Mode zu kommen – und das mittlerweile seit über 40 Jahren.

Doch die Kleidungsstücke sind nicht nur schön anzusehen, sie sind außerdem ein qualitativ hochwertiger Begleiter, der definitiv nicht nur einen Sommerurlaub mitmacht. Sie sind angenehm zu tragen, bieten durch Schnitt und Material genügend Bewegungsfreiheit, selbst für sportliche Aktivitäten am Strand, und sind zudem auch noch unglaublich praktisch durch eingearbeitete Details wie verschließbare Taschen, die Platz für das Nötigste zu Wasser wie zu Land bieten. Ganze 32 Arbeitsschritte sind es nicht umsonst bis zur fertigen Badehose von Vilebrequin, ein aufwendiger Prozess mit dem Ergebnis höchster Fertigungsqualität, auf die man sich verlassen kann. Seit Mitte der 90er Jahre gibt es die attraktive Beachwear nicht mehr nur für Männer, sondern auch Damen und Kinder dürfen sich über die Bademode sowie eine Ready-to-wear Linie freuen. Auch eine spezielle "Like father, like son"-Linie für den familieninternen Partnerlook wurde gelauncht und bietet identische Styles für Groß und Klein an.