+49 (0)40 / 33 44 71 33 | Kontakt
Nach Oben
Er ist nicht nur eine Augenweide, sondern es ist auch eine Wohltat, in ihm zu ruhen – der Vitra Eames Lounge Chair. Entwickelt und designt wurde der legendäre Sessel in jahrelanger Arbeit von dem Designerpaar Charles und Ray Eames . Warum machen wir nicht eine zeitgemäße Version des alten englischen Clubsessels? Mehr als Design Dieser Sessel sollte aber nicht nur zu einem besonderen Designerlebnis werden, sondern von Qualität, höchstem Komfort und einer ansprechenden Ästhetik zeugen. Organisch geformte Schalen, bequeme Kissen – ein Sessel als Ort der Entspannung und Inspiration. Im Jahr 1956 setzten Charles und Ray Eames damit neue Maßstäbe. Der Lounge Chair gehört seither zu den bedeutendsten Entwürfen im Möbeldesign des 20. Jahrhunderts. Auch fast 60 Jahre nach seiner Erstpräsentation ist dieser Klassiker der amerikanischen Moderne noch immer ein begehrtes Möbelstück. Billy Wilder gehörte zu den Ersten, die den legendären Lounge Chair besaßen. Der berühmte Drehbuchautor und Filmregisseur erhielt ihn zu seinem 50. Geburtstag im Juni 1956 von Charles und Ray Eames persönlich. Nicht nur aus Freundschaft, auch weil er den mehrjährigen Entwicklungsprozess des Sessels gleichsam als Muse und prototypischer Nutzer begleitet hatte. Der Lounge Chair soll von dieser Zeit an sein Lieblin
Der Eames Lounge Chair in einem hellen Raum mit weißen Wänden, im Hintergrund sieht man eine Kommode und eine Designerlampe
Als zeitloser Klassiker fügt sich das Designerstück perfekt ins Gesamtbild ein. Instagram @homedecorandhomedecor
Nahhaufnahme des Eames Lounge Chair von hinten
Nicht nur das Design, sondern auch die einmalig hochwertige Verarbeitung überzeugt. Instagram @eames.furniture
Charles und Ray Eames
Die legendären Eames – Designerehepaar Charles und Ray Eames. © Vitra
Ihnen steht der kulinarische Sinn nach etwas Ausgefallenem? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Oeufs au caviar sind so exquisit wie der Name klingt. Der französische Starkoch Louis Outhier kreierte das Gericht in den 70er Jahren nach einem Besuch bei dem iranischen Schah. Sein Protegé Jean-Georges Vongerichten serviert das Rezept noch heute in seinem New Yorker Restaurant. So weit müssen Sie aber gar nicht reisen, die einfache Zubereitung ermöglicht Ihnen den Genuss in den eigenen vier Wänden. Zutaten: 6 große Eier2 Teelöffel Haushaltsessig¼ Becher gekühlte Schlagsahne1 Teelöffel frisch gepresster Zitronensaft1 Teelöffel Wodka2 Mal 1 Messerspitze Cayennepfeffer (getrennt)2 Esslöffel ungesalzene Butter2 Esslöffel Kaviar (bspw. Osetra) Zubereitung: Entfernen Sie vorsichtig das obere Drittel von jedem Ei. Ge
Instagram @chefjgv
Tiefster Winter, kurze Tage – eine gute Zeit, um es sich abends gemütlich zu machen und zu Hause die Beine hochzulegen. Was dann nicht fehlen darf, ist der richtige Drink: In unserem Fall ein Old Fashioned. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Lieblings-Scotch zu dem Klassiker verfeinern. Zutaten: 1 Zuckerwürfel4 Tropfen Angosturabitter50 ml Scotch1 OrangeEiswürfel Zubereitung: Geben Sie den Zucker zusammen mit dem Angosturabitter in ein Glas und zerstampfen Sie den Würfel. Als nächstes ergänzen Sie drei oder vier Eiswürfe
Instagram @mondrianldn
Kennen Sie dieses Kleinod der Automobilgeschichte? Der XK 120 ist Jaguars zweiter Sportwagen und schrieb eine Erfolgsgeschichte. Das Coupé prägte mit seinem eleganten Interieur und der anmutigen Linienführung den sportlich-edlen Charakter der Luxusmarke. Zu seiner Zeit – Ende der 1940er Jahre – galt das Auto als englisches Juwel. Anfangs war das Modell nur als Showcar gedacht, doch nach unerwartet großem Interesse seitens der Kundschaft wurden aus den 240 Exemplaren knapp 7500. Heute ist der Sportwagen t
Instagram @roadtimemagazine
So sehr wir es auch lieben, uns in neue Städte, fremde Länder oder in großartige Museen zu begeben: Die eigenen vier Wände sind noch immer der Ort, an dem wir die meiste Zeit verbringen und uns deshalb auch mit Abstand am Wohlsten fühlen sollten. Neben moderner, stilsicherer Einrichtung und ausgesuchter Dekoration sind Wandfarben die beste Art und Weise, Ihrer Wohnung eine ganz persönliche Note zu verleihen. Die Designerin Elisabetta Bongiorni hat sich genau dieser Aufgabe gewidmet und begeistert immer wieder mit Ihren ausgefallenen Farbkreationen. Wir haben uns von ihr inspirieren lassen und drei Tipps, wie Sie in Ihrer Wohnung mit Farbe für eine ganz neue, entspannte Atmosphäre sorgen können! 1. Kraft im Arbeitszimmer Dem Arbeitszimmer einen farbstarken Anstrich zu verpassen, hat gleich zwei Vort
Ein Arbeitszimmer mit starken Wandfarben und schlicht designtem Interior
Ein sattes Rot verleiht Ihrem Arbeitszimmer Kraft und Audruck. Instagram @elisabettabongiorni
Ein Designbadezimmer in ruhigen Wandfarben und mit klarem Design in Anthrazit und Taubengrau
In gedeckten Wandfarben verströmt Ihr Badezimmer Ruhe und Ausgeglichenheit. Instagram @elisabettabongiorni
Ein hohes Wohnzimmer mit weißen Wänden und anthrazitfarbener Decke. Auf dem Boden wurde Marmor verlegt. Im Zimmer stehen Designermöbel.
Mal was anderes: Dunkle Zimmerdecken sorgen für ein edles Ambiente. Instagram @elisabettabongiorni